Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Waschtag - Eine Nachbarschaft im Schleudergang

Wilhelmstraße 26
44649 Herne

Tickets from €18.90 *
Concession price available

Event organiser: Mondpalast GmbH & Co. KG, Wilhelmstr. 26, 44649 Herne, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Waschtag
Nachbarschaft im Schleudergang

Kann es wirklich Zufall sein, dass moderne Hightech-Waschmaschinen pünktlich nach Ablauf der Garantie ihren Geist aufgeben? Die bunte Handvoll Menschen, die sich in solchen Fällen zwangsläufig in einem der letzten verbliebenen Waschsalons Wanne-Eickels trifft, ist jedenfalls davon überzeugt. Den Laden führt Peter König aus Sachsen. Von dort hat er uralte Maschinen mitgebracht, die noch heute so unverwüstlich waschen, spülen und schleudern wie damals. Nach anfänglichen Streitereien und allen vermeintlichen Unterschieden zum Trotz entschließen sich die Nachbarn, der computerverrückten Konsumwelt mal so richtig den Kopf zu waschen.

Hausautor Sigi Domke weiß, was Gäste wünschen. Er hat wieder einmal haarsträubend witzige Zeilen zu Papier gebracht, denen das wunderbare Mondpalast-Ensemble unter der Regie von Thomas Rech auf zwerchfellerschütternd komische Art Leben einhaucht.
Freuen Sie sich auf das neue Komödien-Highlight ab Ende September im Mondpalast von Wanne-Eickel!

Event location

Mondpalast
Wilhelmstraße 26
44649 Herne
Germany
Plan route
Image of the venue location

Der Mondpalast in Herne ist ein beliebtes Volkstheater, das seit 2009 in einem altehrwürdigen Gebäude in der Wilhelmstraße in Wanne-Eickel seinen Sitz hat. Die Theaterstücke stammen aus der Feder von Hausautor Sigi Domke und werden unter der Regie von Thomas Rech aufgeführt. Der Mondpalast ist wichtiger Teil der Kulturlandschaft rund um den Ruhrpott und trägt mit seinen originellen Eigenkreationen einen wichtigen Beitrag zum Kulturangebot Wanne-Eickels bei.

Vor über einhundert Jahren wurde das Gebäude, in dem sich heute der Mondpalast befindet, bereits errichtet. In der Vergangenheit diente es stets zur Belustigung der Wanne-Eickeler Bürger: zunächst mit Festen und Tänzen, später dann mit Theateraufführungen. 1974 wurde das Gebäude um einen Anbau erweitert, sodass die Räumlichkeiten fortan auch für Kongresse oder Betriebsversammlungen genutzt werden konnten. Seit 2003 ist Christian Stratmann Besitzer des Hauses, das er nach dem von Friedel Hensch und den Cyprys besungenen „Mond von Wanne-Eickel“ benannte. 2004 war die erste Uraufführung des Theaters, die vom Publikum mit tosendem Applaus und ausverkauften Vorstellungen gewürdigt wurde. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt die Palastkantine im Mondpalast vor und nach den Vorstellungen, die sich auf beste Ruhrpott-Küche spezialisiert hat.

Der Mondpalast ist gut mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.