Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

NAPALM DEATH, DOOM, SIBERIAN MEAT GRINDER - Campaign for Musical Destruction Tour ´22 + Special Guest

Frankenstraße 200
90461 Nürnberg

Tickets from €35.50 *

Event organiser: Navigator Productions, Marianhillstr. 6c, 97074 Würzburg, Deutschland

Select quantity

Stehplatz

Normalpreis

per €35.50

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order
print@home
Delivery by post

Event info

Napalm Death sind auf Tour eine absolute Wucht. Die Grindcore-Anarcho- und Death-Metal-Band aus Birmingham war maßgeblich an der Entwicklung des extremen Metals beteiligt. In kleinen Pubs haben die Rocker ihre ersten Stage-Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile sind sie auf den Bühnen der Welt Zuhause. Denn ihre krassen Songs strotzen nur so vor Energie und lassen jedes Rockerherz höher schlagen!

1981, im zarten Alter von 13 Jahren, wurde Napalm Death von seinem Gründungsvater Nicholas Bullen aus Birmingham gegründet. Die englische Stadt hat schon Musikgrößen wie Ozzie Osbourne hervorgebracht. Kein Wunder also, dass die Band seit ihrer Gründung in der Metal-Szene ziemlich erfolgreich ist und sich mittlerweile einen festen Platz am Rockerhimmel gesichert hat. Eine beachtliche Anzahl von Death-Metal-/Grindcore-Klassikern stammt aus ihrer Feder, wie zum Beispiel „Mass Appeal Madness“, „Greed Killing, Suffer The Children“ oder auch „Twist the Knife (Slowly)“. Ihr Song „You suffer“ hat es mit einer Länge von gerade mal einer Sekunde ins Guiness-Buch der Weltrekorde geschafft.

Die Texte der Band sind sozialkritisch gehalten und spiegeln die linksorientierte Grundhaltung von Napalm Death wieder. In ihrer Musik kombinieren die Engländer harte Töne mit politischem Engagement. Sie sind Rocker mit harter, musikalischer Schale aber ganz weichem Herz.

Event location

Z-Bau
Frankenstr. 200
90461 Nürnberg
Germany
Plan route
Image of the venue location

Das Kulturzentrum Z Bau in Nürnberg ist eine künstlerische Spielwiese, die kulturellen Freiraum für die unterschiedlichsten Projekte schafft und jeden herzlich willkommen heißt. In den großzügigen Räumen des Hauses findet von Partys und Konzerten über Ausstellungen bis hin zu Literaturveranstaltungen und anderen Kunstprojekten so ziemlich alles statt.

Auf bis zu 5.500m² bespielbarer Fläche leben sich die Künstler, ganz gleich ob bekannt oder Nachwuchs, ob regional oder international, aus und widmen sich gemeinsam den Bereichen Musik, Theater und Literatur. Insgesamt stehen vier Veranstaltungsräume, darunter der Rote Salon, sowie Ateliers, Studios und weitere Projekträume zur Verfügung, in denen Kreativität keine Grenzen gesetzt wird. So wurde auch der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. feste Instanz im Z Bau, der hier seit 2000 ehrenamtlich arbeitet und für alle Weltoffenen seine Tore geöffnet hat. Nur wenige Gehminuten von der Haltestelle „Frankenstraße“ entfernt, befindet sich der Z-Bau in attraktiver Lage, für Besucher und Veranstalter!

Das Kulturgelände im Nürnberger Stadtteil Hasenbuck ist barrierefrei und verfügt außerdem über einen großzügigen Außenbereich, der Künstler und Besucher bei Sonne ins Freie lockt und das Angebot im Z Bau mit einem Biergarten perfekt abrundet.

Sollten die Parkplätze im Z-Bau alle belegt sein, kann u.a. auf das Parkhaus FrankenCampus ausgewichen werden.
Gäste des Z-Bau können dort auch nach 21:00 Uhr parken (entgegen der Beschilderung im Parkhaus)