Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Königsberger Philharmonie

Dirigent Arkadi Feldman | Solistin Daria Kochetkova, Klavier  

Christophstraße 2b
88662 Überlingen

Tickets from €26.00 *
Concession price available

Event organiser: Südwestdeutsche Mozart-Gesellschaft e.V., Goldbach 53, 88662 Überlingen, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Königsberger Philharmonie

Dirigent Arkadi Feldman
Solistin Daria Kochetkova, Klavier

P. Tschaikowsky – Klavierkonzert Nr. 1 b moll op. 23
P. Tschaikowsky – „Nussknacker Suite“ op. 71 a

Zu Gast im Überlinger Kursaal ist die Königsberger Philharmonie aus der ehemaligen Preußischen Kulturmetropole an der Ostsee unter Leitung von Arkadi Feldman. Auf dem Programm des Sinfoniekonzertes stehen Meisterwerke des großen Peter Tschaikowsky.

Zum Auftakt erklingt mit der der vielfach preisgekrönten Solistin Daria Kochetkova das berühmte Klavierkonzert Nr. 1 b moll op. 23, das heute zu den bedeutendsten Konzerten überhaupt gehört.

Es folgt die Suite op. 71 a, nach seinem berühmten Ballett Nussknacker Suite genannt. Der Nussknacker ist bis heute eines der populärsten Ballette und wird meist entsprechend der Zeit vor Weihnachten auf allen großen Bühnen der Welt aufgeführt.


Es gelten die aktuellen gesetzlichen Corona-Regelungen für den Besuch von Veranstaltungen.

Event location

Kursaal am See
Christophstraße 2b
88662 Überlingen
Germany
Plan route
Image of the venue location

Egal, um welches Event es sich handelt – der Kursaal am See in Überlingen bietet den perfekten Rahmen für private Feierlichkeiten, Tagungen oder Ausstellungen. Trotz der kurzen Distanz zum Zentrum der Stadt bietet der Kursaal mit seiner unmittelbaren Nähe zum Bodensee genau die richtige Atmosphäre zum Entspannen, Feiern oder produktiven Arbeiten.

Nach einer aufwendigen Renovierung in den 90er Jahren erstrahlt das denkmalgeschützte Gebäude auch heute noch in vollem Glanz. Die breite Fensterfront und die sonnige Terrasse ermöglichen den Besuchern einen einzigartigen Blick auf das Alpenpanorama und den Bodensee.
Je nach Größe der Veranstaltung können die einzelnen Räume miteinander kombiniert werden. Der Kursaal allein ist auf bis zu 360 Personen ausgerichtet, während die Empore und das Foyer weiteren 200 Gästen Platz bieten können.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Kursaal am See ebenso problemlos zu erreichen wie mit dem eigenen Auto. Der Bahnhof Überlingen sowie die Schiffsanlegestelle sind nur wenige Minuten zu Fuß entfernt. In unmittelbarer Umgebung steht Reisenden mit PKW das öffentliche Parkhaus West zur Verfügung.