Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Beethovens Putzfrau

Rathausplatz
91052 Erlangen

Tickets from €16.00 *
Concession price available

Event organiser: gVe e.V., Luitpoldstraße 45 / Haus C, 91052 Erlangen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €16.00

gVe-Mitglied

per €13.60

ermäßigt - schwerbehindert

per €8.00

ermäßigt – Kinder ab 7 Jahren/Schüler/Studenten

per €8.00

ermäßigt - ErlangenPass

per €8.00

ermäßigt - AktivCard

per €8.00

ermäßigt - Siemens-Mitarbeiter

per €13.60

ermäßigt - KNAX-Club

per €6.00

ermäßigt - Schulgruppe

per €5.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Abonnenten und gVe-Mitglieder erhalten während der Corona-Pandemie eine Ermäßigung von 15% auf alle Einzelkartenpreise. Schwerbehinderte, Schüler und Studenten erhalten 50% Ermäßigung auf den Normalpreis. Weitere Rabatte sind dabei nicht möglich. Inhabern von Aktiv-Card oder Erlangen Pass gewähren wir auf Einzeltickets die entsprechenden Ermäßigungen. Siemens-Mitarbeiter erhalten gegen Vorlage des Ausweises ebenfalls eine ermäßigte Karte. Für Schulklassen mit Begleitung gewährt der gVe Sonderkonditionen auf Anfrage.
Rollstuhlplätze bitte telefonisch reservieren unter 09131-862252. Rollstuhlfahrer: 1 Begleitperson frei, wenn im Ausweis ein "B" eingetragen ist.
print@home
Delivery by post

Event info

Könnt Ihr Kinder Euch vorstellen, wie es früher – sagen wir vor 200 Jahren – in den Wohnungen der Leute ausgesehen hat? Nun, auch damals hing es davon ab, ob man aufräumen und putzen wollte oder nicht. Das ist bei Euch wahrscheinlich nicht anders. Ludwig van Beethoven wollte das jedenfalls ganz entschieden nicht. Die Verhältnisse in Beethovens Haushalt waren dementsprechend und seine Putzfrau beklagte sich denn auch bitter und lautstark darüber – beim Bäcker um die Ecke. Kommt ins Konzert, wenn Ihr das mitkriegen wollt!

Dazu spielen Mitglieder und Freunde der Bamberger Symphoniker aus dem Septett op. 20 von Beethoven. Das ist eines seiner berühmtesten Stücke.

Beethovens Putzfrau
Gertrud Eiselen, Putzfrau
Renier Baaken, Bäcker
Martin Timphus, Text und Regie

Lobkowitz-Ensemble:
Valerie Rubin, Violine
Christof Kuen, Viola
Tobias Tauber, Violoncello
Matyas Nemeth, Kontrabass
Christoph Müller, Klarinette
Peter Müseler, Horn
Alexei Tkachuk, Fagott

Ludwig van Beethoven
Septett Es-Dur op. 20

Foto © Gertrud Eiselen, Renier Baaken

Event location

Heinrich-Lades-Halle
Rathausplatz
91052 Erlangen
Germany
Plan route
Image of the venue location

Flexibilität, Modernität und Funktionalität garantieren das perfekte Ambiente für jede Veranstaltung. Die hochmoderne Heinrich-Lades-Halle gehört zu den bedeutendsten Kongresszentren Nordbayerns. Des Weiteren bietet die Halle Platz für Konzerte und Unterhaltungsprogramme. Künstler wie Urban Priol lassen es sich nicht nehmen hier aufzutreten.

1971 wurde der Bau der Heinrich-Lades-Halle fertiggestellt. Seitdem war sie Schauplatz zahlreicher Konzerte, Bälle und Messen. Und das kommt nicht von ungefähr. Zwei Säle, zwei Foyers und acht Tagungsräume laden zu großen Top-Events ein. Der „Große Saal“ stellt mit einer 200 Quadratmeter großen Bühne genügend Raum für Orchester und Chöre zur Verfügung. Außerdem verfügt er über eine hervorragende Akustik. Der „Kleine Saal“ ist besonders für Tagungen und kleiner Konzerte interessant. Die beiden Foyers runden das Raumangebot ab. Hier können z.B. Messen veranstaltet werden. Die räumliche Flexibilität ist die Basis des überregionalen Interesses an dieser Location. Passen Sie die Räumlichkeiten an Ihre Veranstaltung an, oder erleben Sie Theateraufführungen oder Kongresse im perfekten Rahmen.

Die Heinrich-Lades-Halle in Erlangen ist mehr als nur Veranstaltungsort. Sie ist Ort der Begegnung, höchster technischer Raffinesse und hochwertigem Service.