Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Abo Comedy & Kabarett 2022

A la minute - Kleinkunst à la carte  

Am Markt 6
66386 St. Ingbert

Event organiser: Stadt St. Ingbert, Am Markt 12, 66386 St. Ingbert, Deutschland

Tickets

Restkarten eventuell an der Abendkasse, Infos unter 06894-13-523

Event info

PROGRAMM

22. April 2022
Eva Eiselt „Wenn Schubladen denken könnten“ (Kabarett)

20. Mai 2022
Jan van Weyde „Große Klappe die Erste“ (Stand-Up Comedy)

10. Juni 2022
Carrington-Brown „Best of“ (Musik-Comedy)

21. Oktober 2022
David Kebekus „überragend“ (Stand-Up Comedy)

8. Dezember 2022
Bidla Buh „Advent, Advent, der Kaktus brennt...“ (Musik-Comedy)

Event location

Stadthalle St. Ingbert
Am Markt 6
66386 St. Ingbert
Germany
Plan route

Jährlich lockt der begehrte Kleinkunstpreiswettbewerb um die „St. Ingberter Pfanne“ und andere Veranstaltungen wie das Internationale Jazz Festival „Experience“ oder die Kleinkunstreihe von „A la minute“ zahlreiche Besucher und Kulturbegeisterte in die Stadthalle St. Ingbert und somit in die reizvolle Umgebung des Saarlands.

Eingebettet in Wald und integriert in das Biosphärenreservat Bliesgau liegt das wunderschöne Städtchen St. Ingbert und bietet neben zahlreichen Aktivitäten für Naturbegeisterte auch ein vielseitiges Kulturprogramm, denn in St. Ingbert gilt das Motto „365 Tage Festivalzeit“. Ein wichtiger Veranstaltungsort ist deshalb die zentral gelegene Stadthalle in St. Ingbert. Das ganze Jahr über bietet das Programm Unterhaltung für die ganze Familie, für Jung und Alt, für Aktive und Besucher. Dank der Lage im Herzen der Stadt ist der Veranstaltungsort sowohl mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut zu erreichen.

Auf der Bühne der Stadthalle finden von Konzerten, Musicals und Theater bis hin zu Kunstausstellungen Veranstaltungen verschiedenster Genres statt. 2016 ist die Stadt St. Ingbert zum 2. Mal Gastgeber der Deutschen Filmfestspiele „Obelisk“. Die Stadthalle dient hierfür als zentraler Austragungsort.